Kanada

Finde hier Dein flexibles Open-Return-Ticket

Kanada ganz intensiv kennenlernen – der Traum vieler angehender Work and Traveller. Mit dem entsprechenden Visum ausgestattet, kannst du dir diesen erfüllen und für 12 Monate in dem zweitgrößten Flächenland der Welt leben, arbeiten und reisen. Dabei lernst du nicht nur das faszinierende Land mit seiner Natur und Kultur kennen, sondern knüpfst auch Kontakte zu Gleichgesinnten, sammelst vielfältige Berufserfahrungen und wirst dich mit Sicherheit persönlich weiterentwickeln. Das Abenteuer Work and Travel Kanada wartet nur darauf, von dir gelebt zu werden. Alles beginnt jedoch mit dem Flug. Er ist ein großer Teil Deines Reisebudgets. Du solltest nicht das erstbeste Angebot buchen. Teste hier unsere einzigartige Flugsuchmaschine.

Flexibles Open-Return-Ticket genau erklärt

Aufgrund der Flugangebote und Erfahrungen aus anderen Ländern suchen die meisten Langzeiturlauber nach dem Begriff Open Return Ticket, wo der Rückflug noch nicht festgelegt ist. Das gibt es so in der Form gar nicht mehr!
Für die Einreise ist es aber erforderlich, dass Du bereits einen eingebuchten Rückflug hast. Das macht aber nichts für Deine Flexibilität! Denn Du buchst ein Flugticket, wo der Rückflug kostenlos oder gegen geringe Gebühr änderbar ist. Wir nennen das Flex-Open-Return-Ticket. Es gibt Dir die maximale Freiheit zu einem günstigen Preis! Wir vergleichen das für dich mit dem „Normalticket“, wo Hin- und Rückflug nicht ohne erhebliche Aufpreise umbuchbar sind.

Welche Zielflughäfen sind in Kanada besonders beliebt?

Eine der Millionenstädte, die Reisende begeistern ist Toronto, die von mehreren Superlativen geprägt ist. Toronto ist die größte Stadt Kanadas. Mit dem CN Tower siehst Du eines der höchsten Gebäude der Welt und in dessen Schatten kannst Du Arbeit & Freizeit kombinieren. Nebenbei lernst Du auch noch die Sprache. Die berühmten Niagarafälle sind nicht weit. Der Flughafen von Toronto (YYZ) wird von Frankfurt + München mit Lufthansa und Air Canada nonstop angeflogen.

Die zweitgrößte Stadt des Landes ist Montreal, welche in der Provinz Québec liegt. Die Besonderheit ist die Zweisprachigkeit mit englisch und französisch. Neben dem sehr europäischen Flair ist das für viele junge Leute der Grund für ihre Entscheidung hier für mehrere Monate zu bleiben.  Nach Montreal (YMQ) fliegst Du auch nonstop ab Frankfurt mit Lufthansa oder Air Canada Flugnummer.
Manchmal gibt es Verwirrung um den Flughafencode. YUL ist der Code für den internationalen Flughafen Montreal-Dorval. YMX steht für den Flughafen Montreal-Mirabel. Der übergeordnete Code für alle Flughäfen Montreals ist YMQ, ähnlich wie LON für alle Londoner Airports. Damit bist Du immer richtig.

Genauso wichtig wie die beiden vorher genannten Ziele ist ganz im Westen: Vancouver. Dieses Ziel wählen einige Langzeitreisende, weil sie von dort aus noch die Westküste erkunden oder rüber in die USA fahren, denn Seattle ist vergleichsweise nah. In der Nähe gibt es Skigebiete wie z.B. Whistler, in denen man als Skilehrer oder in der Gastronomie gute Jobs finden kann. Nach YVR, so das Kürzel des Airports, fliegt Ihr in etwas mehr als 10 Stunden nonstop mit Lufthansa oder Air Canada.

Weitere beliebte Flughäfen sind Calgary YYC, Halifax YHZ oder Edmonton YEG.

Welche Fluggesellschaften fliegen nach Kanada?

Lufthansa-Airbus-A380Wie schon bei den Städtezielen erwähnt ist ab Frankfurt und München die bequemste Wahl die Air Canada oder Lufthansa. Du fliegst nonstop = ohne Zwischenlandung. Schneller geht es nicht! Beide sind Mitglied im selben Luftfahrtbündnis „Star Alliance“ und haben ein Code-Share-Abkommen, d.h. sie akzeptieren in einem Ticket die Flugnummern der Partner-Airline. Das flexible Ticket kannst Du einmal kostenlos umbuchen! Die Umbuchbarkeit bezieht sich bei Lufthansa auf den Termin. Wenn Du den Rückflugort ändern möchtest, können Gebühren zwischen 150 und 200 Euro zusätzlich fällig werden.

Du kannst auch günstig mit einem Umstieg viele Ziele in Kanada ansteuern. Wie wäre es mit British Airways ab Düsseldorf, München, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Berlin oder Stuttgart mit einer Zwischenlandung in London?! Ein flexibles Ticket kannst Du einmal kostenlos umbuchen! Diese Airline ist in der Luftfahrtallianz Oneworld. In Zusammenarbeit mit American Airlines könnte für Dich auch der Visit North America Airpass interessant sein. Du buchst wie mit einem Gutscheinheft bis zu 10 Flüge innerhalb Nordamerikas, nach Mittel- und Südamerika sowie in die Karibik.

Ebenfalls mit Zwischenlandung, aber auf halbem Wege sind die Günstig-Airlines Icelandair und Wow Air. Mit beiden geht ein Stop in Island. Bei Icelandair gibt es umbuchbare Flugtickets, Wowair ist eine Billig-Fluggesellschaft, wo so etwas nicht vorgesehen ist!

Guck Dir auch mal die Delta Airlines via Atlanta an oder die Kombination American Airlines / Air Berlin via New York nach Kanada. Was geht noch? Z.B. mit Condor von Frankfurt nach Seattle und dann mit der Partnerfluggesellschaft Alaska Airlines weiter von Seattle nach Calgary.

Die früher mal stark in Deutschland gebuchte Air Transat, fliegt jetzt in Europa von Prag, Brüssel, Amsterdam oder Basel. Ein weiterer Newcomer unter den Billigfluggesellschaften ist Air Canada Rouge, die seit Sommer 2017 von Berlin nach Toronto fliegen. Auch Turkish Airlines ist uns mit Preisbrecher-Tickets aufgefallen. Du fliegst via Istanbul und es gibt einen Codeshare mit Air Canada. Flexibel umbuchbare Tickets gibt es bei solchen Airlines oder in diesen Kombinationen natürlich nicht!

Erdkundige dich selbst in unserer einzigartigen Flugsuchmaschine und KLICK HIER!

Kanada: Sehnsuchtsland wie kein Zweites

Kanada – das Land der tausend Abenteuer, das beste Land der Welt, das Land der Superlative, der Träume und Sehnsüchte. Schon Kanadas inoffiziellen Titel verraten: Dieses Land weckt wie kaum ein anderes das Fernweh in uns. Die endlos scheinende Weite, die unberührte Wildnis mit den Wäldern, kristallklaren Seen, Bären, Elchen und Walen scheinen genau das zu versprechen, was man so selten für sich findet: Freiheit. Verständlich, dass Work and Traveller das Bewerbungsverfahren gerne auf sich nehmen, um in das Abenteuer Kanada durchzustarten. Neben Naturabenteuern kann man dort dann auch spannende, multikulturelle Metropolen erobern und in den verschiedenen Teilen Kanadas nicht nur sein Englisch, sondern auch Französisch aufbessern!

Wer kann ein Work and Travel in Kanada machen?

In Kanada kann jeder ein Work and Travel machen, der eines der begehrten Working Holiday Visa ergattert. Leider ist die Zahl begrenzt (meist zwischen 4.000 und 5.000 Stück). Die Verteilung erfolgt per Losverfahren. Als Teilnehmer hat man keinen Einfluss auf den Erfolg des Verfahrens.

Für den Bewerbungsantrag muss man folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Deutsche Staatsbürgerschaft & Wohnsitz (oder die eines anderen Landes mit Abkommen)
  • Dein Alter muss zwischen 18 und 35 Jahren sein
  • Nachweise erforderlich: Gültiger Reisepass, keine Vorstrafen, Rückflugticket (oder finanzielle Mittel dafür). Eine umfassende Krankenversicherung für den gesamten Aufenthalt und ausreichende finanzielle Rücklagen (empfohlen werden min. 2.500 CAD) sind obligatorisch.

Achtung: Hochsaison vermeiden

Spare bares Geld, wenn Du Dich von den Ferienzeiten (Weihnachten / Silvester, Ostern, Sommerferien) sowie von Feiertagen in Deutschland und Kanada fern hältst. Außerdem verlangen manche Fluggesellschaften am Wochenende (Flugtage Fr, Sa + So) einen Aufschlag. Fliege besser an einem Dienstag oder Mittwoch!

Jetzt Kanada-Flugpreise vergleichen!

In unserer Flugsuche vergleichen wir die flexibel umbuchbaren Flugscheine mit den günstigen Tickets, die man nicht umbuchen kann. Klick einfach hier mal rein und teste das aus. Falls Du noch weitere Wünsche hast, die damit nicht abgedeckt werden, dann kontaktiere hier unsere Flugexperten, die Dir ein individuelles Angebot unterbreiten.

Flexible Return Tickets im Preisvergleich

1. Open-Return 2. Flex-Return
Nicht mehr verfügbar langfristiges Ticket
für junge Leute
kostenlos umbuchbar
sicher gebuchter Rückflug
gute Auswahl
nicht verfügbar Online buchen

 

Foto oben: © Open Clipart Vectors
Foto British Airways © Thomas J. von Fluggesellschaft.de