Neuseeland

Finde Dein Jahresticket nach Neuseeland

Neuseeland ist eines der beliebtesten Länder für Work and Travel. Vor allem die einzigartige Natur zieht viele Menschen in das kleine Land, das aus einer Nord- und einer Südinsel besteht. Mit Deinem Jahresticket entdeckst Du die Winterwelten mit Fjorden, Gletschern und schneebedeckten Gebirgen genauso wie spektakuläre Vulkane, Strände und unberührten Regenwald. Bei diesem Abenteuer kann man entweder die Sehenswürdigkeiten von einer der spannenden Städte aus erkunden, in denen man wunderbar die Reisekasse aufbessern kann, oder gleich in die Wildnis ziehen und mit Farmjobs die Weiterreise finanzieren. Grundlage für Deine Reiseplanung ist ein lange gültiges, flexibles Open-Return-Ticket. Wir haben auf unserer Seite (unter: Airlines) zahlreiche Infos bereitgestellt. Du sparst Zeit, wenn Du hier unsere Flugsuche hier nutzt.

Wer bietet Flex-Open-Return-Tickets nach Neuseeland an?

Zunächst mal: Auf den Webseiten der Airlines wirst Du meist nicht fündig. Auch die meisten Reisebüros können mit Deiner Anfrage wenig anfangen. Selten gibt es wirklich gute Informationen zu flexibel umbuchbaren, langfristig gültigen Flugtickets.

Das liegt daran, dass diese nur für eine spezielle Zielgruppe buchbar sind: für junge Leute unter 35 Jahren. Manchmal muss man einen Studentenausweis vorlegen, hin und wieder ist auch ein spezielles Visum zur Einreise erforderlich. All das klären unsere Flugexperten mit Dir! Denn sie haben die Erfahrung von mehrjährigem Flugscheinverkauf für Langzeitreisende. Wenn Du eine schnelle Antwort möchtest, dann frage jetzt hier an. Die meisten Nachfragen haben wir nach 6-Monatstickets. Jahrestickets und Flugtickets mit 18 Monate Gültigkeit sind auch gut gefragt.

Welche Airlines fliegen nach Neuseeland?

Air New Zealand KabineKlar, als allererstes betrachtet man die Staatsfluggesellschaft Air New Zealand (Kürzel: NZ). Diese hat mit Auckland, Christchurch und Wellington drei Drehkreuze (Flughäfen, von denen der Flugplan spinnennetzartig verläuft) im Programm. Leider wird in Europa nur London direkt angeflogen. Macht aber nix: Sie gehört zum Luftfahrtbündnis Star Alliance, somit sind Kombinationen mit Singapore Airlines und Lufthansa möglich! Es gibt Codeshare Vereinbarungen mit Etihad oder Cathay Pacific. So fliegst Du beispielsweise die erste Langstrecke von Deutschland nach Hongkong und dann weiter mit NZ. Die Airline ist Erstkunde der Boeing 787 (Dreamliner) und bietet Dir damit höchsten Komfort. Außerdem ist Air New Zealand Deine erste Wahl für Weiterflüge in die Südsee, wie z.B. Cook Islands, Tahiti, Neukaledonien, Samoa oder Fiji. Auch für ein Around-the-World Ticket wird Air New Zealand gerne genutzt.

Unter den Preisbrechern der letzten Monate ist die Qatar Airways (Kürzel: QR). Hier musst Du unter 30 Jahre sein um in den Genuss des Flex-Open-Return-Tickets zu kommen. Du gibst also durchaus einen Rückflugtermin ein, auch wenn Du das genaue Datum noch nicht sagen kannst. Du buchst dann diesen Termin rechtzeitig vorher auf das für Dich passende Datum um.

Qatar Airways ist eine arabische Premium-Fluggesellschaft mit Zwischenlandung in Doha / Vereinigte Arabische Emirate. Hier kannst Du einen Stopover machen und das sehr nah gelegene Dubai besuchen. Du fliegst ab Berlin, Frankfurt und München in Deutschland, Wien / Österreich, Zürich / Schweiz oder ab Amsterdam nach Doha. Von dort geht es weiter nach Auckland (AKL). Codeshare-Partner in der Luftfahrtallianz Oneworld sind British Airways, Cathay Pacific, Malaysia Airlines und Qantas. Geflogen wird mit Airbus A330, Airbus A380, A350 und Boeing 787 ist bestellt. Ihre großen Konkurrenten sind Etihad und Emirates, ebenfalls aus der Golfregion.

Besondere Empfehlung für Flüge nach Aukland

Cathay Pacific Open Return TicketsCathay Pacific (Kürzel: CX) gehört ebenfalls zu den qualitativ hochwertigen Airlines, die Deutschland interessant angebunden haben (von Frankfurt nonstop zum Drehkreuz in Asien). Du buchst dazu Dein Rail & Fly Ticket oder fliegst ab anderen Airports in Deutschland mit der British Airways nach London und steigst dort um. Cathay ist mit dem Freigepäck von 30kg in der Economy Class neben vielen weiteren Annehmlichkeiten sehr kundenfreundlich. Du hast die Möglichkeit einen Stopover in der Finanz- und Shopping-Metropole Hongkong zu machen. Kombinationen mit Partner-Airlines aus der Oneworld Allianz sind super einfach möglich.

Erstaunlicherweise hat die Lufthansa und Cathay Pacific im März 2017 ein Code-Share-Abkommen geschlossen. D.h. Auckland ist nun ab Wien, Zürich, Frankfurt und München via Hongkong mit Austrian, Swiss, Lufthansa und Cathay in einem Ticket erreichbar.

Das Land der Gegensätze

Wer sich mit der Absicht „Work and Travel“ (= Kombination aus Arbeiten und Urlauben) aufmacht, kann sich auf ein abwechslungsreiches Abenteuer gefasst machen: Von modernen Metropolen über unberührte Naturparadiese, von entspannenden Stunden an traumhaften Stränden bis hin zu einem Füllhorn an Extremsportarten gibt es hier nichts, was es nicht gibt. Die freundlichen Neuseeländer helfen dir gern dabei, dich an das neue Land zu gewöhnen und deinen ganz persönlichen Traum-Aufenthalt zu verwirklichen. Übrigens: Extremsportler und Adrenalin-Junkies sollten unbedingt einen Stopp in Queenstown machen – der „Adventure Capital of the World“.

Wer kann Work and Travel in Neuseeland machen?

In diesem Land kann jeder einen Work and Travel Aufenthalt buchen, der die Voraussetzungen für das notwendige Working Holiday Visum erfüllt. Wer dieses in der Tasche hat, plant meist die Nord- und die Südinsel während des langen Aufenthaltes kennen zu lernen. Die Voraussetzungen, um 12 Monate in Neuseeland reisen, leben und arbeiten zu dürfen, sind folgende:

  • Alter: 18-30 Jahre
  • Staatsbürgerschaft: deutsch oder einem anderen Land mit Abkommen
  • Finanzen: Rücklage von ca. 4.200 NSD (plus Rückflugticket / Geld für Rückreise)
  • Sonstiges: es dürfen keine Vorstrafen oder Erkrankungen vorliegen, man muss kinderlos sein

Das Besondere beim Visum für Neuseeland ist, dass du deinen Aufenthalt um weitere 3 Monate verlängern kannst. Dafür musst du lediglich nachweisen, dass du mindestens drei Monate als Erntehelfer tätig warst. Schau mal bei unseren Partner-Webseiten Kiwiquest.de und Work-Travel-Fun.com nach mehr Infos.

Zielorte in Neuseeland mit Korean Air

Zielflughafen in Neuseeland ist Auckland. Anschlussflüge sind von Auckland oder Christchurch in das Südseeparadies Fiji möglich. Hinüber nach Australien, nach Brisbane, Melbourne oder Sydney sind günstige Anschlussflüge möglich. Hier kannst Du ein Korean Air Open-Return-Ticket anfragen.

Zielorte in Neuseeland mit Emirates

Die Ankunftsflughäfen in Neuseeland sind Auckland und Christchurch. Bei Emirates sind mehrere Stopover möglich. Das betrifft zum einen Bangkok, die thailändische Hauptstadt, zum anderen mehrere Städte in Australien. Dabei kann man aus einem reichlichen Angebot wählen: Sydney, Melbourne, Brisbane oder Perth. Hier kommst Du direkt zu unserem Emirates Info-Spezial.

Nach Neuseeland fliegt man auch sehr günstig mit Malaysia Airlines, die einen Airbus A380 im Einsatz haben.

Stopover in Australien

Viele der Work & Traveller bereisen zum ersten Mal den 5. Kontinent. Wenn Du also eh schon „ans andere Ende der Erde“ unterwegs bist, dann nutze von Deinem monatelangen Aufenthalt ein paar Tage und schau Dir Sydney, Melbourne, Brisbane oder sonstige Top-Ziele in Australien an. Buche gleich ein Flugticket, welches einen Stopover (so nennt man international den Zwischenstopp) beinhaltet. Das geht beispielsweise mit Emirates oder Etihad. Hier findest Du mehr Infos zu Open Return Tickets nach Australien.

Flexibles Flugticket jetzt vergleichen und online buchen!

Spare Zeit und nutze unsere einzigartige Flugsuche. Du bekommst sofort eine Preisvorstellung, wie teuer ein flexible umbuchbares Ticket kosten wird. Unsere Flugsuchmaschine berücksichtigt Dein Geburtsdatum und wirft entsprechend günstige Reiseangebote mit renommierten Airlines aus.

Flexible Return Tickets im Preisvergleich

1. Open-Return 2. Flex-Return
Nicht mehr verfügbar langfristiges Ticket
für junge Leute
kostenlos umbuchbar
sicher gebuchter Rückflug
gute Auswahl
nicht verfügbar Online buchen

 

Bild oben: Neuseeland-Flagge
Foto Air New Zealand: © Thomas von Fluggesellschaft.de
Foto Qatar Airways: © Thomas von Fluggesellschaft.de
Bild Cathay Pacific: © Thomas von Fluggesellschaft.de